Schulfeste

logo aus dem VVPG

 

 

 

Impressionen aus dem Vinzenz-Varieté

P1050585 P1050587
 P1050593  P1050597
 P1050602  P1050603
 P1050604  P1050608
 P1050617  P1050628
 P1050639  P1050652
 P1050659  P1050661

(NO; Fotos: PI)

logo-vvpg-t

VinzenzVariete

logo-vvpg-t

 

 

 

Adventsfeier 2016 – VvPG begeistert wie Hans Dampf die Massen

IMG 0626Stage 1: Klosterhof. Die Adventsfeier des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums begann traditionell vor den historischen Toren der Schule. Bei leicht diesigem, novembrig anmutendem Wetter stimmten Schulleiter Herr Ostermann sowie Pater Haasbach vor weihnachtlicher Kulisse ihre ZuhIMG 2449örer – Schüler, Familien, Freunde und Förderer unseres Gymnasiums – mit adventlichen Worten und geistlichen Impulsen auf die diesjährige Adventsfeier ein. Unterstützt wurden sie dabei von Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8 und 10 sowie dem Bläserensemble, das die Gäste von oben herab weihnachtlich beschallte.

IMG 0691Stage 2: Barocksaal. Während die Festivität in den Gängen und Klassen der Schule so langsam ihren gewohnten Lauf nahm, durften sich viele Musikinteressierte in der Aula des VvPG weiter auf das Fest der Geburt des Herrn einstimmen lassen. Die Bläser-AG unter der Leitung von Herrn Rippinger, die von Frau Pick geführte Streicher-AG sowie der sich IMG 0675alljährlich neu formierendeSchüler-Eltern-Lehrer-Chor, diesjährig betreut von Petra Theis (Musikschule Kalimba) heimIMG 0705sten für den Schweiß ihrer Arbeit und das den gebannten Zuhörern entgegengebrachte musikalische Herzblut den gebührenden Applaus und strahlende Gesichter als Lohn für ihre Mühen ein.

 IMG 0687

Stage 3: Kreuzgangbühne. Freunde der Kleinkunst kamen im Anschluss an den musikalischen Ohrenschmaus des Barocksaals an der Bühne des Kreuzgangs auf ihre Kosten. Frau Waxweiler führte durch das kleinkünstlIMG 0717erische Programm und konnte neben Klavierbeiträgen von Michael Filatov (Klasse IMG 07286)und Stefan Kribs (Klasse 9b) auch lyrische Beiträge von Schülerinnen der Klassen 5a und 6 ankündigen, die das Publikum mit kurzweiligen Gedichtvorträgen erfreuten. Daneben begeisterte die Schwarzlicht-AG die staunenden Gäste u. a. mit ihrer szenisch-kreativen Vorstellung von Weihnachten im All, bevor die Klasse 9a mit ihrer Interpretation der „Geschichte vom Lametta“ als kurzes personalisiertes Lustspiel die Gäste zum Schmunzeln brachte.

IMG 0638

Stage 4: Alt- und Neubau. Reges und buntes Basartreiben spielte sich unterdessen in den Gängen und Klassen der Schule ab. An zahlreichen Essens-, Getränke- und Marktständen kamen sowohl GoIMG 0633urmets als auch Adventsshopper und Schnäppchenjäger auf ihre Kosten. Noch bis in die Nacht ließen es sich Schüler, Lehrer, Angehörige, Freunde und Ehemalige bei Gaumenfreuden, netten Gesprächen und gemütlichem Beisammensein gutgehen.

 (NO)

logo-vvpg-t

Adventsfeier2016

logo-vvpg-t

 (NO)

 

 

 

 

 

 

Impressionen der Musikalischen Soiree 2016

IMG 0033

IMG 0031
IMG 0041

IMG 0036

IMG 0049 IMG 0077
IMG 0087 IMG 0083
IMG 0088 IMG 0090
IMG 0091 IMG 0093
IMG 0097 IMG 0100

 (NO)

logo-vvpg-t

MusSoiree

Lassen Sie Sich von unseren Bläser- und Streicherensembles begeistern!

-  27.06. um 19.00 Uhr im Barocksaal -

KO 

logo-vvpg-t

 

 

 

Bunt, bunter – Bunter Morgen!

DSC09264   DSC09285

Weiberdonnerstag wurde Unterricht am VvPG

Ausgetauscht durch eine bunte Matinee.

Roboter, Gorilla, Hexe und Nonne,

Geisha, Hai und Mammut brachten Wonne.

Die Klassen bestimmten ihr bestes Kostüm

Eine Polonaise brachte alle ganz ungestüm

Aus den Klassen in den Kreuzgang hinein

Und droben auf der Bühne war niemand allein.

Die Beteiligung durch alle Stufen hinweg

Gestaltete den Bunten Morgen ganz keck.

Viele Schüler und die 10er-Klassen

Lockten die Stimmung aus allen Gassen.

Abwechslungsreiche Beiträge machten Lust

Auf Singen, Schunkeln und Lachen aus vollster Brust.

Knast-News, Aerobic, nach Jerusalem `ne Reis‘

Sketche, Männerballett, fürs schönste Kostüm `nen Preis.

Monsieur Pikulik war nicht nur sprichwörtlich ganz Ohr.

Waxweilers wildbunter Wuchs trieb ihr Haar empor.

Ein jazziger Birrenbach war barock belockt.

Weber-Blau als Römer in knielangem Rock.

Maas als Maas, als Cowboy Frau Bretz.

Ölmulti Weiler – unerkannt, das ist Gesetz!

Die karminrote Kiemen auf friedlicher Mission.

Miss MM scheuchte Schüler vom Klo mit Hohn.

Frau Pick mit höchst klerikalem Gut.

Serwas und Imhoff mit teuflischem Mut.

Nober mit Perücke, Bart und Sonnenbrill‘.

Erst nach der Disco wurde das VvPG wieder still.

DSC09261

DSC09270

(NO)

logo-vvpg-t

 

 

 

Weihnachtszauber für die Sinne – Adventsfeier am VvPG

 

Einmal im Jahr verwandelt sich unser Gymnasium binnen weniger Stunden von einem Ort des Lernens in einen Ort des Feierns und Verweilens, zum Treffpunkt für alle Schüler, Eltern und die ganze Schulgemeinschaft. Aber auch viele Ehemalige nehmen die Adventsfeier gerne zum Anlass, ihre Schule nochmal zu besuchen.20151204 195357

IMG 6672Am 4. Dezember war es soweit – der Zauber des Advents sollte für jeden Besucher greifbar werden. Die Klassenstufe 10 tätigte bereits donnerstagnachmittags die ersten Vorbereitungen wie beispielsweise die Aufstellung von Tischen für die Verkaufsstände in den Fluren. Am Freitagmorgen nach der vierten Stunde arbeitete dann die gesamte Schule Hand in Hand. Innerhalb kürzester Zeit wurden „Werbeschilder“ angebracht, um abends den Weg zu den Basarständen zu weisen, es verwandelten sich Klassenräume in Orte des Verweilens, Stöberns und Schmökerns. Lichterglanz, Dekoration und Weihnachtsbäume wo man nur hinschaute, Verkaufsstände mit selbstgestalteten Windlichtern, Weihnachtskarten, Kirschkernkissen, Holzsternen und anderen schönen Dingen.

Abends wurden die überaus zahlreichen Gäste in der winterlichen Kühle des Klosterhofes durch die Schulleitung, das Bläserensemble sowie einen meditativen adventlichen Impuls von Pater Backes besinnlich auf die Adventsfeier eingestimmt. In der Schule selbst waren bereits viele fleißige Schüler und Eltern am Werk, um die Gäste mit Kaffee und Kuchen, PuIMG 6684nsch und Glühwein, Pizzabrötchen, Crêpes und vielem mehr zu empfangen. Von Schülern und Eltern gestiftete Plätzchenarrangements auf den Stehtischen der Flure, daneben die schon zur Tradition gewordenen Popcorn- und Würstchenstände – es blieben also keine kulinarischen Wünsche offen.

Die Adventsfeier des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums bot 20151204 194002überdies noch ein ansprechendes Rahmenprogramm für alle Interessierten an. Zu verschiedenen Uhrzeiten und an unterschiedlichen Stellen im Gebäude konnte man nicht nur den Advent schmecken und riechen, sondern ihn auch sehen und hören: Streicher- und Bläser-AG sowie der Schüler-Eltern-Lehrer-Chor gaben sich im Barocksaal die Ehre, daneben veranstalteten Schüler der Jahrgangsstufe 10 ein weihnachtliches Theaterstück. Nach einem rundum gelungenen Abend ließ man die Adventsfeier noch im Speisesaal der Schule bei einem netten Plausch ausklingen. Alle Klassen können stolz auf ihre gelungene Arbeit zurückblicken, deren erwirtschafteter Erlös zu jeweils 50% unserer Niederprümer Schulgemeinschaft und der vinzentinischen Schule in Bahir Dar in Äthiopien zugute kommt.

(NO)

logo-vvpg-t

 

 

Herzliche Einladung zur...

Adventsfeier 2015 

logo-vvpg-t

 

 

 

 

Jupiter Jones im VvPG-Jubiläums-Jahr


Für ein furioses Finale der diesjährigen Sommerferien sorgte am 4. September die Echo prämierte Rock-Band Jupiter-Jones mit ihrem Konzert in der Markthalle auf dem Prümer Ausstellungsgelände. Die Mitglieder der in der Eifel geründeten Band aus Hamburg, teilweise ehemalige Schüler des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums, hatten sich im Vorfeld dazu bereit erklärt, das Konzert als Benefizveranstaltung für die Schule als Beitrag zum 90jährigen Schuljubiläum 2015 durchzuführen. 
Was als Idee zum 90jährigen Bestehen des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums begann, wurde aufgenommen und weitergetragen durch eine Vorbereitungsgruppe um den Vorstand des schulischen Fördervereins und mit einem Netz an Fachleuten sowie unter großem Einsatz vieler Eltern und ehrenamtlicher Helfer verwirklicht. Vielen Dank an alle, die dieses unvergessliche Erlebnis möglich gemacht haben! 

Unter großem Publikumsandrang, mit voller Bühnenpräsenz, ironischen Einlagen zur eigenen Schulzeit und raumfüllendem Sound begeisterten Jupiter-Jones mit ihren großen Hits und sorgten mit unbekannten Stücken für Spannung in der Halle. Großartig unterstützt wurde die Band dabei durch die Crossover-Band Elastiq als Vorgruppe. Auch in dieser Formation traten ehemalige Schüler unseres Gymnasiums auf die Bühne und zogen mit selbst geschrieben Songs und ihrem musikalischen Können das Publikum in ihren Bann. Hier passt der Begriff Crossover wirklich, da das Instrumentenspektrum der Band bis hin zu einem Cello reicht.

Neben dem Benefiz-Gedanken war das Konzert Ausdruck einer starken Gemeinschaftsaktion der Schule. Schulgremien, Funktionsträger, Eltern und Schüler haben mit dieser Veranstaltung ein beeindruckendes Beispiel für gelingende Teamarbeit gezeigt, auf die wir stolz sein können.

Als Schulleitung sprechen wir in diesem Sinne und im Namen des gesamten Kollegiums unseren herzlichen Dank all denen aus, die daran mitgeholfen haben, dass diese Veranstaltung Wirklichkeit werden konnte, im Einzelnen:
• der Band Jupiter-Jones
• der Band Elastiq
• Carsten Koener für das Bandmanagement von Jupiter-Jones
•  Jan Thesen für das Bandmanagement für Elastiq
•  allen Sponsoren für ihre großartige Unterstützung

   sowie REWE Hans-Peter Fucks, Autohaus Baltes und Gehrke Automobile
• den Vorverkaufsstellen Buchhandlung HildesheimKreissparkasse Bitburg-Prüm und Filialen der Volksbank Eifel Mitte und Raiffeisenbank Westeifel
• Herrn Ebbertz als Vorsitzender sowie den Vorstandsmitgliedern des Vereins der Freunde und Förderer des VvPG als Veranstalter
• Frau Krönert als Vorsitzender des SEB
• Herrn Rechtsanwalt Christian M. Schulzig
• allen Eltern, die sich beim Auf- und Abbau sowie im Getränkeausschank und an der Abendkasse engagiert haben
• allen Mitgliedern des Vorbereitungsteams
• Herrn Gerten und seiner Bühnen- und Technik-Gruppe 
• Frau Karrenbrock-Suna und Herrn Karrenbrock sowie der gesamten Firma Akato für das Marketing
• Frau Sarah Greif und Herrn Robin Junker von FANKevents für Planung, Koordination und Medienerstellung
• der Security-Gruppe 
• der Stadt Prüm für die Bereitstellung der Markthalle
• dem DRK Prüm für seine Einsatzbereitschaft

Dazu aus dem "Paulinus" vom 27.09.2015:
JJ Paulinus

 (KO)

logo-vvpg-t

  

 

 

In unserem Jubiläumsjahr laden wir Sie herzlich ein zum...

20150318 123732

  logo-vvpg-t

 

 

 

Adventsfeier am 12. Dezember 2014  Herzliche Einladung 

programmn2014

logo-vvpg-t

 

 

 

 

Flyer Email

logo-vvpg-t

                                                                                            

 

 

 

Der Bunte Morgen 2014

Traditionell feierte unsere Schulgemeinschaft auch dieses Jahr an Weiberfastnacht den „Bunten Morgen“. Die Klassenstufe 10 übernahm wie immer die Planung und Organisation der Veranstaltung. Viele Schülerinnen und Schüler, insbesondere die Klassen 5a, 5b und 8b, engagierten sich sehr. Einige führten Sketche auf, andere tanzten und wieder andere brachten einen Gesangsbeitrag. Das Programm war also sehr vielfältig.

Bunter Morgen - 3b

Natürlich hatten sich auch die Zehner einiges einfallen lassen, wie zum Beispiel das Schüler-Lehrer-Dinner, bei dem man drei Schülern und drei Lehrern ein „schmackhaftes“ 7-Gänge-Menü servierte. Das Highlight des Morgens war neben den alljährlichen "Knast-News" das abschließende Männerballett. Die Jungen der Klasse 10 hatten einen abwechslungsreichen Tanz einstudiert und man muss wirklich sagen: Das haben sie wirklich gut gemacht! Dank der karnevalistischen Musik waren alle Beteiligten bester Laune und feierten gemeinsam. Die Stimmung an diesem Morgen war einfach super! 

                                                                                                                     Maria Holz, Klasse 10  

 

Vinzenz-Variet bunt web

logo-vvpg-t 

 

Weihnachtsdeko, Glühwein und Gebäck…

Am 13. Dezember fand wieder die alljährliche Adventsfeier am Vinzenz-von-Paul-Gymna­sium statt. Bereits einige Wochen zuvor wurde voller Vorfreude geplant und überall eifrig gewerkelt. Neben dem großen Einsatz der Schüler und Lehrer engagierten sich auch zahlreiche Eltern. Trotz des „Weihnachtsstress“ hatte man – ob Groß oder Klein – großes Vergnügen bei den Vorbereitungen. Programm Adventsfeier web 2
Um 19 Uhr wurde die Feier mit einer festlichen Rede durch den Schulleiter Herrn Ostermann sowie einem anschließenden geistlichen Impuls von Pater Schmuck eröffnet. Anschließend begrüßte letzterer die Turmbläser, die einige Adventslieder zum Besten gaben und die Gäste auf den Abend einstimmten.
Neben einem vielseitigen Bühnenprogramm (siehe Programmblatt) und zahlreichen liebevoll gestalteten Angeboten der einzelnen Klassen, konnte man gemütlich bei Glühwein und Plätzchen im Speisesaal zusammensitzen und die (vor-)weihnachtliche Atmosphäre genießen. Für das leibliche Wohl war mit einer breiten Auswahl an Speisen und Getränken bestens gesorgt. 
Viele Leute ließen es sich nicht nehmen, ihre „alte“ Schule noch einmal zu besuchen und freuten sich über ein Wiedersehen mit ehemaligen Lehrern. Diese Gelegenheit ergriff auch unsere ehemalige Lehrerin Frau Pauls. Wie auch sie erfreuten sich über 500 Gäste an dem vielfältigen Angebot der Klassen.
Durch zahlreiche Spenden, Weihnachtseinkäufe und die Einnahmen aus dem Verzehr dieses Abends kam eine beträchtliche Summe von knapp 4000 € zusammen. Damit haben auch Sie dazu beigetragen, viele Kinder glücklich zu machen – egal ob in Äthiopien oder gar an unserer Schule. Dafür gilt Ihnen im Namen der gesamten Schulgemeinschaft ein herzlicher Dank!
Auch wenn es noch eine ganze Weile hin ist, freuen wir uns schon jetzt auf die nächste Adventsfeier an unserer Schule!
 
Bilder von der Adventsfeier finden Sie hier!

Alina Frank und Hanna-Maria Hermes, Klasse 8  

 logo-vvpg-t