Schulseelsorge

»Und er stellte ein Kind in ihre Mitte, nahm es in seine Arme und sagte zu ihnen: Wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf; wer aber mich aufnimmt, der nimmt nicht nur mich auf, sondern den, der mich gesandt hat.«
Markus 9,36 – 37

Das Vinzenz-von-Paul-Gymnasium möchte ein Ort sein, an dem der christliche Glaube mit Freude gelebt werden kann.
Das Vorleben und Vermitteln eines christlichen Werte- und Menschenbildes sind uns bei der Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler ein zentrales Anliegen. Die Schulgemeinschaft ist ein sehr lebendiger Teil der katholischen Kirche.
Fortwährende Angebote an unserer katholischen Schule sind:

  • Klassen- und Schulgottesdienste
  • Gesprächs- und Beratungsangebote
  • Wallfahrten und Besinnungstage
  • Vorbereitung auf den Sakramentenempfang

Dabei versteht sich die Schulseelsorge nicht als „Einzelkämpfer", sondern als „Teamplayer", richten sich die Angebote der Seelsorge an die gesamte Schulgemeinschaft.
Die Schulseelsorge erfährt hierbei Unterstützung durch die gesamte Schulgemeinschaft: Schulleitung, Lehrerkollegium, Eltern und unsere Schülerinnen und Schüler.